Impressum Stellenangebote Kontakt Home

Wissenswertes aus der Versicherungswirtschaft



Auslandsreise-Krankenversicherung nicht vergessen!
28.07.2008


Nach den vergangenen Wetterkapriolen hat mittlerweile auch der kalendarische Sommer begonnen. Die Kinder zählen bereits die letzten Schulstunden oder haben ihre Zeugnisse bereits erhalten. Für viele Bundesbürger bedeutet das Urlaubs- und Reisezeit. Doch laut einer aktuellen Studie zieht es ein Drittel der Deutschen ohne ausreichenden Krankenversicherungsschutz ins Ausland.

In vielen Reiseländern - insbesondere außerhalb von Europa und in solchen, die kein Sozialversicherungsabkommen mit Deutschland haben - können im Krankheits- bzw. Unglücksfall die Behandlungs-, Bergungs- oder Transportkosten tiefe Löcher in den eigenen Geldbeutel reißen. Diese Kosten sind vollumfänglich aus der eigenen Tasche zu bezahlen, da gesetzlich Versicherten in diesen Ländern keine Leistungen erstattet werden. Selbst in Ländern in denen die gesetzlichen Krankenkassen die Behandlungskosten normalerweise übernehmen, sind die Leistungen oftmals geringer als gedacht, da beispielsweise ein medizinisch notwendiger Rücktransport selbst gezahlt werden muss. Letzteres kann auch privat Krankenversicherte betreffen. Im schlimmsten Fall können somit Existenz bedrohende Zahlungen auf einen nicht entsprechend versicherten Urlauber zukommen.

Die repräsentative Umfrage hat ergeben, dass 35 % der Befragten ihren diesjährigen Urlaub in solchen Ländern verbringen wollen. Davon gaben 32 % an, dass sie weder eine Auslandsreise-Krankenversicherung abgeschlossen hätten bzw. auch nicht planen, dies zu tun. Folglich tritt ein Drittel der deutschen Bevölkerung die Reise ohne ausreichenden Krankenversicherungsschutz an.

Dieses Risiko ist jedoch leicht zu umgehen. Für durchschnittlich 8 (Einzelpersonen) bzw. 25 Euro (Familien) Jahresbeitrag können Urlauber einen ausreichenden Versicherungsschutz bei den verschiedenen privaten Anbietern erhalten. Dies ist hinsichtlich der etwaigen finanziellen Folgen eines Unglücksfalls im Ausland vergleichsweise preisgünstig.


Seite drucken Seite drucken


empfohlen von:
Bayerischer Brauerbund Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks